Kartographische Darstellung

Räumlich-zeitliche Darstellung der Briefkorrespondenz von Julius Pflug Die kartographische Darstellung visualisiert den Briefwechsel Julius Pflugs von 1510 bis zu seinem Tod 1564. Die Ortspunkte entsprechen den Absende- bzw. Empfängerorten der Korrespondenzpartner Pflugs. Für die Auswertung sind alle Briefwechsel mit identifizierbaren Personen berücksichtigt, der Briefwechsel mit Institutionen ist nicht visualisiert. Durch das Anklicken der Ortspunkte kann man sich die einzelnen Briefe im Kontextmenü (Informationssymbol ) anzeigen lassen. Die zeitliche Abfolge der Briefwechsel lässt sich durch eine Animation darstellen. Hierfür muss der gewünschte […]

Weiterlesen

Kurzbiographie

Julius Pflug (1499–1564) Bischof von Naumburg (1541–1564)   Im Jahre 1499 in Eythra geboren, begann Pflug, Sohn des sächsischen Kanzlers und Oberhofrichters Caesar von Pflug, im Jahre 1510 ein Studium an der Universität Leipzig. 1517 geht er zum Studium nach Bologna. Nach einem kürzerem Studienaufenthalt in Padua beendete er sein Studium an der Universität von Bologna. Im Jahre 1521 kehrt Pflug nach Leipzig zurück und wird 1522 Rat Herzog Georgs in Dresden, mit einträglichen Pfründen in Meißen, Merseburg und Zeitz versorgt. 1528/29 bereist er […]

Weiterlesen